Die Stromberger Klamm

Im Süden Strombergs, unterhalb von Schindeldorf, finden wir ein kleines Stück urwüchsiger Natur: die Stromberger Klamm – wobei es sich streng genommen eher um ein Kerbtal handelt. Dort hat sich der Schindelbach im Quartär, also im jüngsten Erdzeitalter, seinen Lauf durch teils kalkhaltigen Untergrund gegraben. Die ca. 1,2km lange Stromberger Klamm ist Teil der Michels Vitaltour. Wer jetzt nicht diesen ganzen ca. 13,2km langen Rundweg laufen möchte, kann am Ende der August-Gerlach-Straße direkt in die Klamm einsteigen.

Das Naturerlebnis vor Ort zu genießen erfordert Kondition und Trittsicherheit. Das brauchen Sie bei dieser virtuellen Begehung natürlich nicht.

Durch Klicken auf die Vorschaubilder wird die Diashow mit weiteren Bildern angezeigt.

Foto 1 der Stromberger Klamm von Oliver HarborthFoto 2 der Stromberger Klamm von Oliver HarborthFoto 3 der Stromberger Klamm von Oliver HarborthFoto 4 der Stromberger Klamm von Oliver HarborthFoto 5 der Stromberger Klamm von Oliver HarborthFoto 6 der Stromberger Klamm von Oliver HarborthFoto 7 der Stromberger Klamm von Oliver HarborthFoto 8 der Stromberger Klamm von Oliver HarborthFoto 9 der Stromberger Klamm von Oliver HarborthFoto 10 der Stromberger Klamm von Oliver HarborthFoto der Stromberger Klamm von Oliver HarborthFoto 12 der Stromberger Klamm von Oliver HarborthFoto 13 der Stromberger Klamm von Oliver HarborthFoto 14 der Stromberger Klamm von Oliver Harborth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.